Inneres

Digitales Nachbarschaftsnetzwerk für Städte und Gemeinden „nebenan.de“

Vor rund einem Jahr ist das Projekt „nebenan.de“ gestartet. „Nebenan.de“ ist ein privates Online-Netzwerk für nachbarschaftlichen Austausch und wird für unterschiedliche Anliegen wie Nachbarschaftshilfen, Empfehlungen u.a. genutzt.

Seit der Gründung haben sich laut Initiatoren auf der Plattform über 2.500 lokale, geschützte Quartiernetzwerke in über 120 deutschen Städten gegründet.

Inzwischen sind im Rahmen dieses Portals über 350.000 Nachbarn in Deutschland vernetzt. Im Juli 2016 wurde „nebenan.de“ als ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2016 ausgewählt.

Die Gründer von „nebenan.de“ möchten nun mit weiteren interessierten Städten ins Gespräch kommen mit dem Ziel, sich an diesem kostenlosen Online-Netzwerkes zu beteiligen.

Nähere Informationen zu der Initiative sowie Ansprechpartner sind unter www.nebenan.de erhältlich.

Der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte und Gemeindebund unterstützen das Projekt.

Ansprechpartnerin

Claudia Zempel
Dezernentin
- Dezernat 4 -

Telefon: 0431/570050-63

e-Mail:
claudia.zempel@
staedteverband-sh.de

Termine

Mitglieder

Mitglieder des Städteverbandes »