Bildung

Aufruf zur Teilnahme am Vorlesetag am 17.11.2017 und am Vorlesestadt-Wettbewerb

Der Deutsche Städtetag hat die Geschäftsstelle über den Vorlesetag 2017 wie folgt informiert: „Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung und findet seit dem Jahr 2004 jedes Jahr statt.

mehr »

Deutscher Lesepreis 2017

Noch bis 31. Juli 2017 können sich Städte und Gemeinden, Einrichtungen und Einzelpersonen für den Deutschen Lesepreis 2017 bewerben.

mehr »

Auszeichnung für besonders gelungene Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung - Ausschreibung zur zweiten Auszeichnungsrunde

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO- Kommission (DUK) zeichnen nach 2016 in diesem Jahr zum zweiten Mal erfolgreiche Initiativen zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung aus.

mehr »

Bertelsmann Stiftung: Neuer Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme

Frühkindliche Bildungs- und Betreuungsangebote wirken sich positiv auf die Bildung und Entwicklung der Kinder aus – aber nur wenn die Qualität der Einrichtungen stimmt. Die strukturellen Rahmenbedingungen der Kitas, wie beispielsweise die Personalausstattung, bilden dabei wesentliche Voraussetzungen für eine gute pädagogische Praxis.

mehr »

Projekt „Leseclubs“ – mit Freu(n)den lesen

Mit Freude und ohne Leistungsdruck lesen und so Lesekompetenz entwickeln – das ist die Idee hinter den Leseclubs, die die Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für sechs- bis zwölfjährige Kinder in allen Bundesländern einrichtet.

mehr »

Kommunale Grundbildungsplanung - Handreichung des Deutschen Volkshochschulverbandes

Deutschlandweit gibt es rund 7,5 Mio. Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Diese Menschen sind sowohl in der beruflichen wie in der gesellschaftlichen Teilhabe eingeschränkt. Der Bund hatte in diesem Zusammenhang die nationale Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung ins Leben gerufen, an der sich auch der Deutsche Städte- und Gemeindebund beteiligt.

mehr »

Publikation „Bildung als Gemeinschaftsaufgabe - Stiftungen und ihr Beitrag zu einem kommunalen Bildungsmanagement. Lernen vor Ort: Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten“

In der Initiative „Lernen vor Ort“ haben in bundesweit rund 40 kreisfreien Städten und Landkreisen 2009 bis 2014 gut 180 Stiftungen auf unterschiedliche Weise daran mitgearbeitet, die Bedingungen für ein lebenslanges Lernen vor Ort durch Unterstützung eines kommunalen Bildungsmanagements zu verbessern.

mehr »

Landesmindestlohngesetz Schleswig-Holstein

Das Landesmindestlohngesetz für Schleswig-Holstein ist am 28.12.2013 in Kraft getreten.

mehr »

Nutzung von Filmen an Schulen – Angebot von Schirmlizenzen für die Aufführung von Filmwerken an Schulen seitens der MPLC Deutschland GmbH

Vom Deutschen Städtetag hat der Städteverband Schleswig-Holstein die Information erhalten, dass sich die Motion Picture Licensing Company (MPLC) Deutschland GmbH (Weiterstadt) bundesweit verstärkt an Schulen, insbesondere Gymnasien, wendet bzw. dies beabsichtigt, um diese aufzufordern, sogenannte Schirmlizenzen zur Nutzung von Filmwerken abzuschließen, deren Urheber MPLC vertritt.

mehr »

Eigenbeteiligung an den Kosten der Schülerbeförderung: Kostenübernahme/-erstattung durch Gemeinden nach Inkrafttreten der Änderung des § 114 Abs. 2 Satz 3 SchulG

Mit seinem Schreiben vom 30.01.2013 informiert das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein wie folgt:

mehr »


Ansprechpartner

Marc Ziertmann
Stv. Geschäftsführer
- Dezernat 2 -

Telefon: 0431/570050-66

e-Mail:
marc.ziertmann@
staedteverband-sh.de

Termine