Umwelt

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Beseitigung von Schäden der Sturmfluten vom 2. und 8./9. Januar 2019 an der Ostseeküste (Soforthilfen Sturmflutschäden Ostsee)

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus hat die kommu-nalen Landesverbände zur Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Beseitigung von Schäden der Sturmfluten vom 2. und 8./9. Januar 2019 an der Ostseeküste (Soforthilfen Sturmflutschäden Ostsee) wie folgt informiert:

Durch die Sturmtiefs „Zeetje“ und „Benjamin“ am 2. bzw. 8./9. Januar 2019 sind in vielen Orten der schleswig-holsteinischen Ostseeküste umfangreiche Schäden an touristischen Infrastrukturen entstanden, z.B. an touristischen Wegen, Uferbefestigungen, Strandinfrastrukturen und durch Sandumlagerungen an den Stränden.

Da eine finanzielle Unterstützung der Kommunen bei der Schadensbeseitigung aus regulären Tourismusfördermitteln nicht möglich ist, hat die Landesregierung am 12. Februar 2019 auf Grundlage einer Dringlichkeitsvorlage beschlossen, kurzfristig Landesmittel als Soforthilfe zur Verfügung zu stellen. Für die Schadensbeseitigung ist ein Fördervolumen von bis zu 1 Mio. € vorgesehen.

Gefördert wird ausschließlich die Beseitigung von Schäden an touristischen Anlagen sowie von Schäden an Stränden, Strandwällen und Dünen durch Strandausräumungen an touristisch relevanten Strandabschnitten entsprechend den in der Förderrichtlinie genannten Zuwendungsvoraussetzungen.

Antragsberechtigt sind Gemeinden und Gemeindeverbände der Kreise Schleswig-Flensburg, Rendsburg-Eckernförde, Plön und Ostholstein sowie die Stadt  Flensburg, die Landeshauptstadt Kiel und die Hansestadt Lübeck .

Die Richtlinie ist zeitlich befristet bis 31. Dezember 2019.

Die Veröffentlichung ist im Amtsblatt Ausgabe Nr. 18 vom 29. April 2019 auf den Seiten 464/465 erfolgt, das Amtsblatt ist erhältlich unter:

Amtsblatt Ausgabe Nr. 18.

 

Ansprechpartner

undefined  

Peter Krey

Dezernent
- Dezernat 2 -

Telefon: 0431/570050-66

e-Mail: 
peter.krey@staedteverband-sh.de

 

Termine

Mitglieder

Mitglieder des Städteverbandes »