Planung

Arbeitshilfe des Deutschen Städtetages: Starkregen und Sturzfluten in Städten

Der Deutsche Städtetag informiert: Extremwetterereignisse werden in zunehmendem Maße eine planerische, technische, rechtliche und wirtschaftliche Herausforderung für die Städte. Überflutungsvorsorge hat dabei den Charakter einer kommunalen Gemeinschaftsaufgabe, die einen integrativen Lösungsansatz erfordert.

Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Städtetag die Arbeitshilfe „Starkregen und Sturzfluten in Städten“ erstellt, die Hinweise und Empfehlungen enthält, die auf kommunalen Erfahrungen und Praxisbeispielen fußen und bei der Entwicklung geeigneter Handlungsstrategien helfen können.

Die Arbeitshilfe ist online abrufbar unter http://www.staedtetag.de/fachinformationen/umwelt/073168/index.html.

(Quelle: Schrb.DST vom 27. April 2015)

 

Ansprechpartner

undefined Peter Krey
Dezernent
- Dezernat 2 -

Telefon: 0431/570050-66

e-Mail:
peter.krey@staedteverband-sh.de

 

Termine

Mitglieder

Mitglieder des Städteverbandes »