Inneres

Auto online abmelden in Schleswig-Holstein

Die Autofahrer*innen in Schleswig-Holstein können ihr Privatfahrzeug seit dem 27.04.2020 online abmelden. Der Gang zur Zulassungsstelle ist in diesen Fällen nicht mehr nötig. Zudem werden in naher Zukunft weitere i-Kfz-Onlinedienste zur Verfügung gestellt.

Das komplexe Thema i-Kfz geht mit dem ersten Onlinedienst ‚Außerbetriebsetzung‘ an den Start: Alle Privatpersonen können diesen über die Internetseiten der jeweiligen Zulassungsstellen in ihren Kreisen ab sofort nutzen. Nach einer erfolgreichen Pilotphase in den Kreisen Plön und Steinburg wird der Onlinedienst für alle Kreise und kreisfreien Städte gleichermaßen freigeschaltet.

Eine einfache Abmeldung des privaten Fahrzeuges ist demnach ab sofort möglich. Weitere Dienste werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen.

Weitere Informationen sind erhätlich unter:
https://serviceportal.schleswig-holstein.de/Verwaltungsportal/Service/Entry/IKFZ

Hintergrundinformationen - Technische Umsetzung von i-Kfz in Schleswig-Holstein

Die technische Umsetzung erfolgt in Schleswig-Holstein durch den Dienstleister Dataport. Das Projekt wird durch das Zentrale IT-Management des Landes sowie den IT Verbund Schleswig-Holstein (ITVSH) koordiniert. Eine fachliche Unterstützung ist durch die Zulassungsstellen Itzehoe und Schleswig-Flensburg erfolgt. Alle Zulassungsstellen (11 in den Kreisen und 4 in den kreisfreien Städten mit insgesamt 20 Standorten) gehen gemeinsam vor und nutzen die gleiche technische Infrastruktur. Dieses gemeinsame Vorgehen gewährleistet eine einheitliche und wirtschaftliche Umsetzung. Es erfolgt eine Anbindung an das zentrale Fahrzeugregister beim Kraftfahrtbundesamt.

Voraussetzungen für die Nutzung des i-KfZ-Onlinedienstes ‚Außerbetriebsetzung ‘

Zur Nutzung der Dienste wird derzeit ein neuer Personalausweis (nPA) oder elektronischer Aufenthaltstitel (eAT) mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID), sowie ein vorgesehenes Kartenlesegerät oder wahlweise ein Android –Smartphone (ab Version 5.0 aufwärts) / iPhone (ab iOS-Version 13.2 aufwärts) mit kostenloser „AusweisApp2“ benötigt.

Ausgenommen sind zudem Privatfahrzeuge mit Sonderkennzeichen und Vorgänge für Halter*innen ohne Hauptwohnsitz in Schleswig-Holstein.

Pressekontakt
IT-Verbund Schleswig-Holstein (ITVSH)
Nicole Beckendorf
Reventlouallee 6
24105 Kiel
Telefon: 0175 7301611
Email: nicole.beckendorf@itvsh.de

Quelle: Pressemitteilung des ITVSH vom 27.04.2020

Ansprechpartnerin

undefined

Claudia Zempel
Dezernentin
- Dezernat 4 -

Telefon: 0431/570050-63

e-Mail:
claudia.zempel@
staedteverband-sh.de

 

Termine

Mitglieder

Mitglieder des Städteverbandes »