Bildung

Publikation „Bildung als Gemeinschaftsaufgabe - Stiftungen und ihr Beitrag zu einem kommunalen Bildungsmanagement. Lernen vor Ort: Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten“

In der Initiative „Lernen vor Ort“ haben in bundesweit rund 40 kreisfreien Städten und Landkreisen 2009 bis 2014 gut 180 Stiftungen auf unterschiedliche Weise daran mitgearbeitet, die Bedingungen für ein lebenslanges Lernen vor Ort durch Unterstützung eines kommunalen Bildungsmanagements zu verbessern.

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kommunen, Stiftungen und Bildungsakteuren konnten vielerorts Netzwerke aufgebaut und die Bildungsentwicklung qualitativ gefördert werden.

Der Stiftungsverbund Lernen vor Ort dokumentiert dieses Engagement in der Publikation „„Bildung als Gemeinschaftsaufgabe - Stiftungen und ihr Beitrag zu einem kommunalen Bildungsmanagement. Lernen vor Ort: Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten“. In dem Buch kommen viele Beteiligte der Initiative selbst zu Wort. Ihre Beiträge geben aus unterschiedlicher Perspektive interessante Einblicke in einen Prozess, der lohnenswert und zukunftsorientiert ist, und bieten zahlreiche Anregungen für Nachahmer und Mitmacher.

Die Publikation verfolgt das Ziel, die Erkenntnisse der Stiftungen aus der Programmarbeit hervorzuheben und zu sichern, die Kooperationsbereitschaft von Bildungsstiftungen auch auf kommunaler Ebene zu stärken und den Knowhowtransfer zu unterstützen. Um dies zu ermöglichen, wird aus dem Stiftungsverbund Lernen vor Ort das Netzwerk Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen hervorgehen. Das Netzwerk setzt auf Kooperation von Bildungsakteuren und Wirkung auf lokaler Ebene. Es will bundesweit Wegweiser für Bildungsmanagement (nicht nur) in der Stiftungslandschaft sein, Bildungsallianzen fördern und Stiftungen in ihrer Bildungsarbeit unterstützen.

Die Publikation ist erhältlich unter der Adresse https://shop.stiftungen.org/.

Für weitere Informationen steht die Herausgeberin Sabine Süß, Geschäftsstelle des Stiftungsverbundes Lernen vor Ort, unter der Mail-Adresse sabine.suess@stiftungen.org. zur Verfügung.

(Quelle: Schrb.DST vom 15.04.2015)

Ansprechpartnerin

Marion Marx
Stellvertretende Geschäftsführerin
- Dezernat 3 -

Telefon: 0431/570050-64

e-Mail:
marion.marx@
staedteverband-sh.de

Termine